SEO - 5 Phasen der Suchmaschinenoptimierung - Krassgrün.at
16566
single,single-post,postid-16566,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,qode_popup_menu_push_text_top,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

SEO – 5 Phasen der Suchmaschinenoptimierung

Seo Search Engine Optimization

SEO – 5 Phasen der Suchmaschinenoptimierung

Du besitzt eine Webseite und kannst deine Besucher pro Tag auf einer Hand abzählen? Wir helfen dir dabei in den Google-Suchergebnissen weiter oben gerankt zu werden um somit die Chance auf mehr Webseitenbesucher erreichen. SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist keine einmalige Maßnahme, sondern ein mehrphasiger Kreislauf ohne Ende. Eine Website kann nicht so optimiert werden, dass danach die Füße hochgelagert werden können. Gründe dafür sind, dass sich die Suchmaschinen stets weiterentwickeln und dass die Konkurrenz bekanntlich nicht schläft, auch die wollen ihre Websites immer besser ranken.

Der SEO-Kreislauf besteht im Wesentlichen aus fünf Phasen:

  • Analyse
  • Strategie
  • OnPage
  • OffPage
  • Controlling

SEO-Kreislauf

SEO Analyse

In dieser Phase wird der aktuelle Webauftritt genau unter die Lupe genommen bezüglich Content, Struktur, Besucherzahlen, Besucherverhalten, Absprungrate etc. idealerweise im kostenlosen Tool von Google Analytics. Die Analysephase beinhaltet bereits die Erarbeitung geeigneter Maßnahmen für die Optimierung. Zusätzlich werden, für den Erfolg ausschlaggebende, Analysen zu Wettbewerber und Keywords durchgeführt.

SEO Strategie

Wichtig für die Suchmaschinenoptimierung ist es eine SEO-Strategie auszuarbeiten, am besten Änderungen Schritt für Schritt umzusetzen. Dass die Bewertung so hoch wie möglich ist, sollte ein gewisser Entwicklungsprozess für die Suchmaschinen erkennbar sein. Dabei wäre eine Checkliste mit den wichtigsten Aktionen sehr hilfreich, die nach bestimmten Zeitintervallen durchgeführt werden.

OnPage SEO

Die Umsetzung der SEO Strategie sollte mit der OnPage Optimierung beginnen. Dabei sollten die Inhalte an die Suchmaschinen und an die Besucher angepasst werden. Eine große Rolle dabei spielt auch die HTML-Struktur der Website, damit sich Suchmaschinencrawler und Besucher auf der Website zurechtfinden und problemlos durchsuchen können.

OffPage SEO

Die Offpage Optimierung befasst sich mit der Verlinkung der eigenen Website auf anderen themenrelevanten und hochwertigen Websites. Wenn die OnPage Optimierung gut gestaltet ist und sich auf der Website hochwerter Inhalt befindet, kann es von ganz alleine zu Verlinkungen führen, aber darauf solltest du dich nicht verlassen.

Dabei ist auch das Content Marketing von großer Bedeutung, um potenzielle Kunden und Interessenten an das Unternehmen zu binden. Zielgruppenspezifische Inhalte werden auf der eigenen Website, im Blog, in sozialen Netzwerken oder auf Videoportalen integriert, umso die Besucher über das Leistungsangebot zu informieren. Content Marketing kann als Tutorial, FAQ-Seiten, Lexika oder Glossar betrieben werden und es kann im Idealfall auch für eine virale Verbreitung der Inhalte sorgen.

SEO Controlling

Natürlich gehört auch die Erfolgskontrolle zu einer erfolgreichen SEO Kampagne. Dabei werden die KPIs (Keyword Performance Indicators) definiert und mit Tools, wie Sistrix, xovi oder Google Analytics überwacht. Zu den wichtigsten KPIs in der Suchmaschinenoptimierung gehören: Conversion-Rate, Absprungrate, Verweildauer, Klicks und Besucherverhalten.

Wenn du noch Unterstützung für deine eigene Webseite brauchst oder Fragen hast, kontaktiere uns einfach.